Deutsche Medien

Geschrieben von Sébastien keine Kommentare
Kategorisiert in : Nicht kategorisiert Schlüsselwörter : kein
Zu Beginn einige Worte über Mich. Familiär bin Ich Französisch-Deutscher Abstammung, Informatik war immer meine Leidenschaft und wurde dann auch zum Beruf. Lediglich unterbrochen durch eine Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann. Ich bin weder Mitglied einer deutschen noch französischen Partei.

Das erste Thema das Ich betrachten möchte sind die deutschen Medien. Da hinreichend bekannt ist das die überwiegende Zahl deutscher Journalisten politisch weit links einzuordnen ist überrascht es nicht das die dortige Medienlandschaft auch genauso aufgestellt ist. Angesichts der deutschen Geschichte überrascht dies nicht sonderlich.

Es ist jedoch völlig inakzeptabel wenn Fakten systematisch verdreht, weggelassen sowie einseitig beichtet wird. Ein solcher Journalismus ist voreingenommen und ideologisch. Wenn dann noch der Einsatz von linksradikaler Gewalt (z.B. Antifa) gefordert wird dann haben sich diese Journalisten sich meiner Ansicht nach vollständig als Solche disqualifiziert und bewegen sich im Bereich des Strafrecht.

Ich stimme Hans-Georg Maaßen (ehem. Präsident des Verfassungsschutz in Deutschland) in der Bewertung das die NZZ das neue Westfernsehen sei in Ansätzen zu. Es ist höchst bedenklich wenn man eine Schweizer Zeitung lesen muss um eine ausgewogene Berichterstattung über das Nachbarland zu erhalten.

Ich lese u.a. ebenfalls die NZZ und frage mich immer öfter ob deutsche Medien (z.B. Der Spiegel oder auch ÖR TV Sender usw.) über das gleiche Land berichten. Bei mir hat sich der Eindruck eingestellt das innerdeutsch ein erhebliches Zerrbild gezeichnet wird das mit der Realität wenig zu tun hat.

Die stattfindende Konzentration auf wenige Medienkonzerne sorgt für eine zunehmend gleichlautende Berichterstattung. Hat sich dieser Eindruck erst verfestigt sind deutsche Medien bis auf eine verschwindend geringe Zahl von Journalisten, Artikeln und oder Sendungen nahezu komplett nutzlos als Informationsquelle da jegliches Vertrauen verloren ist.

Schreiben einen Kommentar

Was ist der vierte Buchstabe des Wortes 0vitq ?

Kommentare-Feed (RSS) dieses Artikels