IT Infrastruktur in Deutschland ? Tot im Wasser

Geschrieben von Sébastien keine Kommentare
Kategorisiert in : Nicht kategorisiert Schlüsselwörter : kein
Der Elefant im Raum für einen Informatiker ist der Zustand der IT / Infrastruktur in Deutschland. An dieser Stelle soll es um den aktuellen Zustand und die Zukunftsaussichten eben dieser gehen.

Die technische Infrastruktur in Deutschland ist aktuell bereits völlig unzureichend und die Zukunftsaussichten sind desaströs.Es wird und wurde konsequent auf veraltete Technologien gesetzt (z.B. 2G/3G/4G Mobilfunk, DSL) und moderne Techniken werden viel zu zögerlich oder fast gar nicht eingeführt (z.B. Glasfaser, 5G Mobilfunk).

Es gibt diverse Studien die im Netz öffentlich einsehbar sind die Deutschland miserable Datendurchsatzraten im statischen Netz u. Mobilfunk bescheinigen.Ebenso findet die Zukunft in Form des Ausbaus von Glasfaser/5G praktisch nicht statt.

Weiterhin wurde und wird Deutschland eine schlechte Verfügbarkeit der vorhandenen Infrastruktur in der Fläche bescheinigt.Mobilfunk/Internet sind in Großstädten u. Ballungsgebieten im europaweiten Vergleich bestenfalls unteres Mittelmaß und lassen außerhalb dieser Gebiete nochmals stark nach.

Besonders im Osten führt das dazu das ganze Orte bzw. Landstriche Internet/Mobilfunk freie Zonen sind.Das dies durchaus auch im restlichen Land vorkommt zeigen u.a. die erhobenen Daten der Funkloch APP, deren Ergebnisse wirklich nur noch zum Fremdschämen sind.

Für ein Land das keine Rohstoffe besitzt und ausschließlich auf Bildung setzen muss ist dies ein Debakel und Ich bezweifel das Deutschland in der Lage ist den Rückstand wenigstens verkürzen kann.

Tatsache ist das Ich in Fachkreise mit Kollegen das schon vor dem Jahr 2000 diskutiert habe und dies nur als „Jammern auf hohem Niveau“ abgetan wurde und die Entwicklung konsequent weiter falsch respektive gar nicht politisch organisiert wird und wurde.

Schreiben einen Kommentar

Was ist der zweiste Buchstabe des Wortes mcxzi ?

Kommentare-Feed (RSS) dieses Artikels